Podcast

Zu Tisch
mit Schwester Henrike

Der erste Talk zur Gesundheitsbranche mit Gast, Spiel, Musik und Kulinarik. Alle zwei Wochen gibt´s eine neue Episode auf die Ohren. Auf Spotify, iTunes und überall wo´s Podcasts gibt.

Der Podcast.

Zu Tisch mit Schwester Henrike!

Der erste Talk zur Gesundheitsbranche mit Gast, Spiel, Musik und Kulinarik. Alle zwei Wochen eine neue Folge. Hier, auf Spotify, iTunes, Deezer, ...
Trailer - Der Podcast

„Gesundheitsarbeiter sind überlastet, unzufrieden, unfreundlich.“ Eine steile These, die seit Jahren die Nachrichtenlage bestimmt. Schwester Henrike sieht das anders: Klinik-, Praxis-, Altenheim-Mitarbeiter sind vor allem Menschen. Menschen, die eins verbindet – ihr Wunsch zu helfen. Also bittet Pflegefachkraft Henrike Weß zu Tisch. Mit Spiel, Spaß und Wein lernt sie die Menschin und den Menschen unter Kittel oder Kasack kennen und seziert mit ihnen ein wenig die Gesundheitsbranche. Alle zwei Wochen trifft sie einen, der einen Gesundheitsjob macht oder irgendwas damit zu tun hat – mal prominent, mal unbekannt. Denn bei „Zu Tisch!“ zählen alle Blickwinkel. Ein Podcast für alle 5,6 Millionen Gesundheitsarbeiter, solche die es waren und werden wollen und natürlich für alle anderen.


Ep. 1 DJ Psychiater. Doktor Jakob Hein


In ihrer ersten Folge wird Schwester Henrike psychologisch betreut - von Dr. Jakob Hein, Schriftsteller, Dramatiker, Podcast-Kollege von Kurt Krömer und eben und vor allem Kinder- und Jugendpsychiater. Und das ist gut so, denn Henrike wirkt zwar cool, diese Pilotfolge lässt aber trotzdem ein wenig die Nerven flattern. Ob Schnaps dagegen hilft, wie Dr. Hein aka DJ Psychiater die Volksbühne gerockt hat, warum er noch nicht twittert und vieles mehr erfahrt Ihr in dieser absolut ersten Superpremieren-Folge von "Zu Tisch mit Schwester Henrike!". Much more to come... :-)

Musik (zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify):
Funny van Dannen Psychiater
Dua Lipa Physical
Billie Eilish Wish you were gay
Paramore Fake Happy
Stefflon Don 16 Shots

Dr. Jakob Hein unterstützt in dieser Folge die Amadeu-Antonio-Stiftung und Schwester Henrike schickt props an die ASbH-Stiftung.


Ep. 2 Die Kicker. FC Viktoria 1889 Berlin


Episode zwei wird sportlich: Schwester Henrike trifft den Kicker und seinen Chef. Pascal Maiwald (19) steht für jugendliche Kreativität (wie er selbst sagt ;-) im Mittelfeld beim Regionalligisten FC Viktoria 1889 Berlin. Wenn er den Club von Weltruf (seitdem im letzten Jahr ein Mega-Investorendeal geplatzt ist und der Verein jetzt wieder zur Spitze strebt) nicht gerade von der Pflegebank beobachten muss: Zuletzt war er über ein Jahr verletzt und kämpft sich gerade wieder zurück auf den Platz. Der Chef heißt Rocco Teichmann, war mal Kicker und ist heute bestens vernetzter Sportdirektor der Himmelblauen. Ein großartiges Team! Nicht nur bei FIFA19. Denn gezockt wird in dieser Episode natürlich auch...

Musik (zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify):
Coldplay Viva la vida
DJ Khaled, Drake Greece

The Killers  "When you were young"
257ers Gravitacion
Das Lumpenpack Ford Fiesta

Rocco Teichmann und Pascal Maiwald unterstützen in dieser Episode den FC Viktoria 1889 Berlin e.V. und Schwester Henrike wirbt für den Brotzeit e.V.


Ep. 3 Die Powerfrau. Christine Vogler


Christine Vogler ist sehr cool und sehr wichtig. Klingt blöd, wenn man das dazu schreiben muss, erklärt sich aber von selbst: Sie ist verantwortlich für unseren Gesundheitsarbeiternachwuchs. Als Geschäftsführerin der größten Gesundheitsschule Berlins (Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe von Vivantes und Charité). Als Vizepräsidentin des Deutschen Pflegerates. Sitzt also an den ganz langen Hebeln, weiß richtig Bescheid und hat Bock. Die Berliner Bärin und Frauenpreisträgerin 2018 hat ihr Leben auf allen Ebenen der Pflege- und Therapieausbildung verschrieben. Aus Überzeugung! Dabei alles hat mit einer Bling-Bling-Feenstaub-Situation auf der Oberbaumbrücke angefangen...
 

Musik (zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify):
ABBA Does your mother know
Loosefit Hymne

Joan Baez  We shall overcome
Tote Hosen Tage wie diese
Shirin David 90-60-111
Taron Egerton I´m still standing

Christine Vogler unterstützt in dieser Episode den pinkstinks e.V. und Schwester Henrike wirbt für Die Arche e.V.


Ep. 4 Der Modelmacher?! Doktor Peter Thaller


Doktor Peter Thaller kann genau das, was sich viele Mädels, Jungs etc. wünschen: Beine verlängern. Ist er also Schönheitschirurg, Beinfetischist und was sagt überhaupt seine Frau dazu? Tatsächlich hat sich Henrike DEN Experten für Extremitätenchirurgie eingeladen. In über 20 Jahren hat Dr. Thaller weltweit mehr als tausend Beine verlängert, zerschossene Knochen wieder wachsen lassen und Deformitäten begradigt. Und sonst so? In gut 60 Minuten findet Henrike raus, was den Gastronomensohn zum Kliniker und Forscher gemacht hat, was der Discotiger von Krankenhaushierarchien hält und vieles mehr. Reinhören lohnt sich mal wieder…

Musik (zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify):
The Commodores Brick House
Soft Cell Tainted Love
Tote Hosen Feiern im Regen
Chemical Brothers Leave Home
Blanco "The Ear" Brown The Git Up

Dr. Thaller wirbt in dieser Episode für die Corona-Warn-App und Schwester Henrike schickt props an den Interplast e.V.

Weitere Infos zu Dr. Thaller gibt es auf seiner Website.


Ep. 5 Der Kriminalbiologe. Doktor Mark Benecke

Heute geht es mal um Leben und etwas mehr Tod. Denn irgendwann hat die Gesundheit auch mal ihr Ende. Und dann kommt er. Der Mann, der behauptet, dass "Todesengel sein ganz großes Thema" seien und der "tausende Arten Menschen zu morden" kennt ist nichts weniger als der deutsche Sherlock Holmes. Nur nicht so asozial, dafür übertrieben humorvoll und echt und mehrfach promoviert. Sein Schwerpunkt: Forensische Entomologie, also der Zweig der Forensik, bei der die Insektenkunde zur Aufklärung von Rechtsfällen, hauptsächlich von Tötungsdelikten, herangezogen wird. Damit ist Dr. Mark Benecke weltweit gefragtester Kriminalbiologe, Medical TV-Detective und hat es sogar zum radioeins-Wissenschaftspodcaster gebracht. Warum er Doktor Insectus wurde und warum sich der einzige staatlich bestellte Sachverständige für biologische Spuren nicht für das Konzept Wochenende, aber um so mehr für ganz unsatirische Satirepolitik, Vampirismus, Harvard-Spaßnobelpreise und eigentlich alles Gesunde und Ungesunde interessiert? Reinhören, rausfinden. In außergewöhlich schlauen 90 Minuten.

Unsere Musik der Woche ist wie immer zu finden auf unserer "Gepflegten Liste" auf Spotify:

Jace Everett Bad Things
Kontrast 80er Jahre
Welle:Erdball Mensch aus Glas (C=64)
TJ_Beastboy 1000x COOLER

 

Dr. Mark Benecke und Scwhester Henrike werben in dieser Episode für den Weißen Ring e.V.. Den angesprochenen Youtube-Trailer gibt es hier

Weitere Infos zu Dr. Mark Benecke gibt es auf seiner Website.


Bonus: Fachtalk "Frisch zubereitet" mit Pflegepädagogin Fanny Lehmann

Schüler an die Macht! Wenn Pflegeazubis eine ganze Station übernehmen. Auf vielfachen Wunsch geht Schwester Henrike ans Eingemachte und serviert an ihrem Tisch erstmalig "Frisch zubereitet - der Fachtalk". In dieser Bonusreihe macht die examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin jeweils 15 - 30 Minuten deep talk mit einer oder einem ExpertIn zu einem ausgewählten Pflegethema. Aus gegebenem Anlass startet sie mit Fanny Lehmann. Denn die Pflegepädagogin betreut eins der umfangreichsten Praxisprojekte Deutschlands: Knapp 30 Auszubildende der Wannseeschule übernehmen aktuell für ganze vier Wochen eine geriatrische Station und werden nebenbei noch Insta-Sternchen. Wie das funktioniert und warum das Projekt ein Vorbild für andere Wirtschaftszweige sein sollte... Reinhören. Schlau werden.

Selbstverständlich dürfen auch die Fachtalk-Gäste Henrikes Gepflegte Liste auf Spotify füttern:
Die Toten Hosen Wannsee

Im gemeinnützigen Werbeblock macht sich Fanny Lehmann für den Brandenburger Wünschewagen des ASB stark.


Ep. 6 Azubine, Schwester, BFF. Denise Hoffmann & Jacqueline Schellinger

Heute: Krankenschwestern (a.k.a. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen) im Doppelpack. Denise ist Auszubildende im dritten Lehrjahr und schmeißt gerade zusammen mit ihren Azubi-KollegInnen eine Schülerstation (cooles Projekt - dazu mehr in meinem Fachtalk mit Pflegepädagogin Fanny Lehmann). Jacqueline ist Krankenschwester auf der Geriatrie und hat die Schülerstation mit dem Stationsleiter vorbereitet. Das Beste: Denise Hoffmann + Jacqueline Schellinger = BFF. Wir schnacken über Applaus und Kohle, Teamdynamik, Werbekampagnen und Ausbildungsreform, Sex am Arbeitsplatz, den Wendler und weiteres. Auf unserem Tisch: Lehrbücher, Sushi und Prosecco. Yeay!

Die Musik der Woche ist wie immer zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify:
Apache 207 Roller
Surf Mesa ily
Tones and I Dance Monkey
Shindy Babygirl
Ava Max Who´s laughing now? - Koleidiscopes Remix
Tobee Helikopter 117

Denise Hoffmann und Jacqueline Schellinger werben in dieser Episode für das Streunerparadies - Zukunft für Straßenhunde. Schwester Henrike unterstützt die Seehundstation Norddeich.

Die angesprochenen Lernhilfen von The Simple Biology gibt es hier.


Ep. 7 Der Katastrophenschützer. Detlef Cwojdzinski

Der Lebensinhalt von Detlef Cwojdzinski ist eine riesige Katastrophe. Naja, eigentlich sind es hunderte. Ob Vogelgrippe oder Terroranschlag: Cwojdzinski ist DER Experte für Katastrophenschutz. Über Jahrzehnte hat er die Arbeitsgruppe Gesundheitlicher Bevölkerungsschutz im Land Berlin geleitet und dabei unter anderem die Katastrophenschutzübungen für die 38 Akutkrankenhäuser entwickelt und durchgeführt. Wer das mal als Klinikmitarbeiter erlebt hat weiß, dass die Überraschungs-Übungen extrem realistisch sind und man echt an seine Grenzen gebracht wird: Plötzlich läuft die Rettungsstelle mit lebensecht geschminkten Unglücksopfern über, dazwischen Angehörige und Pressevertreter. Das alles ist so realistisch vorbereitet, dass einem schon die Pumpe geht und man voll konzentriert sein muss… (Props gehen raus an den Berliner ASB-Gruppe "Realisitische Notfalldarstellung", s.u. - Spenden erwünscht ;-))
Neben zahlreichen Auslands-Einsätzen wie in Jordanien oder bei der Fußball-WM in Brasilien hat er alleine für Berlin ganze 207 Krankenhausübungen durchgeführt und gilt damit als absolutes Urgestein. Nebenbei hat er die Katastrophenarbeit bei Ereignissen wie dem Anschlag am Breitscheidplatz organisiert und in Rekordzeit Flüchtlingsunterkünfte geschaffen. Jetzt im Ruhestand gibt er sein Wissen als Podcaster, Dozent und Berater weiter. Für Schwester Henrike schaut er zurück und ordnet die aktuellen katastrophalen Herausforderungen vor dem Hintergrund seiner langen persönlichen Erfahrung ein. Fazit: Vorsorge, Planung und Training sind lebenswichtig, aber nicht alles lässt sich verhindern. Und nicht alle Prepper sind paranoid.

Unsere Musik der Woche ist wie immer zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify:
Rolling Stones Jumpin' Jack Flash
Antilopen Gang Pizza
Rolling Stones Living in a Ghost Town
Rolling Stones You can´t always get what you want
Green Day American Idiot

Detlef Cwojdzinski wirbt in dieser Episode für alle Hilfsorganisationen (ASB, DRK etc.), die ehrenamtliche Helferinnen und Helfer suchen. Stellvertretend möchte er die AG Maske vom Berliner ASB bewerben, die ihn seit vielen Jahren bei Übungen erfolgreich unterstützt hat. Schwester Henrike unterstützt die ISAR- International Germany- Search and Rescue. Ihre Aufgabe ist es, internationale Hilfe u.a. nach Naturkatastrophen, Unglücksfällen und bei humanitären Katastrophen zu leisten. Dazu gehört zum Beispiel die Suche und Rettung von Erdbebenopfern. Dafür werden Rettungshundeteams und mit modernster Technik ausgestattete Bergungsspezialisten eingesetzt.

Den Podcast von Detlef Cwojdzinski findet Ihr auf den Seiten der Akademie des öffentliches Gesundheitswesens und überall, wo es Podcasts gibt.


Ep. 8 Die Sinnfluencerin - Online-Pfarrerin Theresa Brückner


"GOD? She´s black." Oder gelb, oder grün. Und manchmal findet man Sie in der Kirche, manchmal im Netz oder in der Gucci-Handtasche. Klingt verwirrend, oder besser: individuell. So individuell wie Glauben eben ist. Findet Sinnfluencerin Theresa Brückner. In real life Pfarrerin in Tempelhof-Schöneberg mit 5.000 Schäfchen - digital als @theresaliebt mit 25.000 Abonnenten. Eine Hammerfrau und Mutter, die beweist, dass Glaube und Glitzer sich nicht widersprechen müssen.
Mit Schwester Henrike schnackt Sie über das Christsein und Nicht-Christsein in Kirche und Netz, Glaube und Wissenschaft im wirtschaftsorientierten Gesundheitsystem, Leben und Tod und Tiereessen und natürlich was einen guten Brunch ausmacht. In 98 viel zu kurzen Minuten. Reinhören lohnt sich.  

Unsere Musik der Woche ist wie immer zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify:
Lina Rebellen
Mathea Tutu
Glashaus Solange Du da bist
Das Leben will raus
ELIF Kann das bitte so bleiben

Theresa Brückner wirbt in dieser Episode für United4Rescue. Schwester Henrike unterstützt die Telefonseelsorge.

Theresa Brückner findet Ihr als @theresaliebt auf...
Facebook, Instagram und Youtube.


Trailer - Der Podcast
Ep. 1 DJ Psychiater. Doktor Jakob Hein
Ep. 2 Die Kicker. FC Viktoria 1889 Berlin
Ep. 3 Die Powerfrau. Christine Vogler
Ep. 4 Der Modelmacher?! Doktor Peter Thaller
Ep. 5 Der Kriminalbiologe. Doktor Mark Benecke
Bonus: Fachtalk "Frisch zubereitet" mit Pflegepädagogin Fanny Lehmann
Ep. 6 Azubine, Schwester, BFF. Denise Hoffmann & Jacqueline Schellinger
Ep. 7 Der Katastrophenschützer. Detlef Cwojdzinski
Ep. 8 Die Sinnfluencerin - Online-Pfarrerin Theresa Brückner

„Gesundheitsarbeiter sind überlastet, unzufrieden, unfreundlich.“ Eine steile These, die seit Jahren die Nachrichtenlage bestimmt. Schwester Henrike sieht das anders: Klinik-, Praxis-, Altenheim-Mitarbeiter sind vor allem Menschen. Menschen, die eins verbindet – ihr Wunsch zu helfen. Also bittet Pflegefachkraft Henrike Weß zu Tisch. Mit Spiel, Spaß und Wein lernt sie die Menschin und den Menschen unter Kittel oder Kasack kennen und seziert mit ihnen ein wenig die Gesundheitsbranche. Alle zwei Wochen trifft sie einen, der einen Gesundheitsjob macht oder irgendwas damit zu tun hat – mal prominent, mal unbekannt. Denn bei „Zu Tisch!“ zählen alle Blickwinkel. Ein Podcast für alle 5,6 Millionen Gesundheitsarbeiter, solche die es waren und werden wollen und natürlich für alle anderen.

In ihrer ersten Folge wird Schwester Henrike psychologisch betreut - von Dr. Jakob Hein, Schriftsteller, Dramatiker, Podcast-Kollege von Kurt Krömer und eben und vor allem Kinder- und Jugendpsychiater. Und das ist gut so, denn Henrike wirkt zwar cool, diese Pilotfolge lässt aber trotzdem ein wenig die Nerven flattern. Ob Schnaps dagegen hilft, wie Dr. Hein aka DJ Psychiater die Volksbühne gerockt hat, warum er noch nicht twittert und vieles mehr erfahrt Ihr in dieser absolut ersten Superpremieren-Folge von "Zu Tisch mit Schwester Henrike!". Much more to come... :-)

Musik (zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify):
Funny van Dannen Psychiater
Dua Lipa Physical
Billie Eilish Wish you were gay
Paramore Fake Happy
Stefflon Don 16 Shots

Dr. Jakob Hein unterstützt in dieser Folge die Amadeu-Antonio-Stiftung und Schwester Henrike schickt props an die ASbH-Stiftung.

Episode zwei wird sportlich: Schwester Henrike trifft den Kicker und seinen Chef. Pascal Maiwald (19) steht für jugendliche Kreativität (wie er selbst sagt ;-) im Mittelfeld beim Regionalligisten FC Viktoria 1889 Berlin. Wenn er den Club von Weltruf (seitdem im letzten Jahr ein Mega-Investorendeal geplatzt ist und der Verein jetzt wieder zur Spitze strebt) nicht gerade von der Pflegebank beobachten muss: Zuletzt war er über ein Jahr verletzt und kämpft sich gerade wieder zurück auf den Platz. Der Chef heißt Rocco Teichmann, war mal Kicker und ist heute bestens vernetzter Sportdirektor der Himmelblauen. Ein großartiges Team! Nicht nur bei FIFA19. Denn gezockt wird in dieser Episode natürlich auch...

Musik (zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify):
Coldplay Viva la vida
DJ Khaled, Drake Greece

The Killers  "When you were young"
257ers Gravitacion
Das Lumpenpack Ford Fiesta

Rocco Teichmann und Pascal Maiwald unterstützen in dieser Episode den FC Viktoria 1889 Berlin e.V. und Schwester Henrike wirbt für den Brotzeit e.V.

Christine Vogler ist sehr cool und sehr wichtig. Klingt blöd, wenn man das dazu schreiben muss, erklärt sich aber von selbst: Sie ist verantwortlich für unseren Gesundheitsarbeiternachwuchs. Als Geschäftsführerin der größten Gesundheitsschule Berlins (Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe von Vivantes und Charité). Als Vizepräsidentin des Deutschen Pflegerates. Sitzt also an den ganz langen Hebeln, weiß richtig Bescheid und hat Bock. Die Berliner Bärin und Frauenpreisträgerin 2018 hat ihr Leben auf allen Ebenen der Pflege- und Therapieausbildung verschrieben. Aus Überzeugung! Dabei alles hat mit einer Bling-Bling-Feenstaub-Situation auf der Oberbaumbrücke angefangen...
 

Musik (zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify):
ABBA Does your mother know
Loosefit Hymne

Joan Baez  We shall overcome
Tote Hosen Tage wie diese
Shirin David 90-60-111
Taron Egerton I´m still standing

Christine Vogler unterstützt in dieser Episode den pinkstinks e.V. und Schwester Henrike wirbt für Die Arche e.V.

Doktor Peter Thaller kann genau das, was sich viele Mädels, Jungs etc. wünschen: Beine verlängern. Ist er also Schönheitschirurg, Beinfetischist und was sagt überhaupt seine Frau dazu? Tatsächlich hat sich Henrike DEN Experten für Extremitätenchirurgie eingeladen. In über 20 Jahren hat Dr. Thaller weltweit mehr als tausend Beine verlängert, zerschossene Knochen wieder wachsen lassen und Deformitäten begradigt. Und sonst so? In gut 60 Minuten findet Henrike raus, was den Gastronomensohn zum Kliniker und Forscher gemacht hat, was der Discotiger von Krankenhaushierarchien hält und vieles mehr. Reinhören lohnt sich mal wieder…

Musik (zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify):
The Commodores Brick House
Soft Cell Tainted Love
Tote Hosen Feiern im Regen
Chemical Brothers Leave Home
Blanco "The Ear" Brown The Git Up

Dr. Thaller wirbt in dieser Episode für die Corona-Warn-App und Schwester Henrike schickt props an den Interplast e.V.

Weitere Infos zu Dr. Thaller gibt es auf seiner Website.

Heute geht es mal um Leben und etwas mehr Tod. Denn irgendwann hat die Gesundheit auch mal ihr Ende. Und dann kommt er. Der Mann, der behauptet, dass "Todesengel sein ganz großes Thema" seien und der "tausende Arten Menschen zu morden" kennt ist nichts weniger als der deutsche Sherlock Holmes. Nur nicht so asozial, dafür übertrieben humorvoll und echt und mehrfach promoviert. Sein Schwerpunkt: Forensische Entomologie, also der Zweig der Forensik, bei der die Insektenkunde zur Aufklärung von Rechtsfällen, hauptsächlich von Tötungsdelikten, herangezogen wird. Damit ist Dr. Mark Benecke weltweit gefragtester Kriminalbiologe, Medical TV-Detective und hat es sogar zum radioeins-Wissenschaftspodcaster gebracht. Warum er Doktor Insectus wurde und warum sich der einzige staatlich bestellte Sachverständige für biologische Spuren nicht für das Konzept Wochenende, aber um so mehr für ganz unsatirische Satirepolitik, Vampirismus, Harvard-Spaßnobelpreise und eigentlich alles Gesunde und Ungesunde interessiert? Reinhören, rausfinden. In außergewöhlich schlauen 90 Minuten.

Unsere Musik der Woche ist wie immer zu finden auf unserer "Gepflegten Liste" auf Spotify:

Jace Everett Bad Things
Kontrast 80er Jahre
Welle:Erdball Mensch aus Glas (C=64)
TJ_Beastboy 1000x COOLER

 

Dr. Mark Benecke und Scwhester Henrike werben in dieser Episode für den Weißen Ring e.V.. Den angesprochenen Youtube-Trailer gibt es hier

Weitere Infos zu Dr. Mark Benecke gibt es auf seiner Website.

Schüler an die Macht! Wenn Pflegeazubis eine ganze Station übernehmen. Auf vielfachen Wunsch geht Schwester Henrike ans Eingemachte und serviert an ihrem Tisch erstmalig "Frisch zubereitet - der Fachtalk". In dieser Bonusreihe macht die examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin jeweils 15 - 30 Minuten deep talk mit einer oder einem ExpertIn zu einem ausgewählten Pflegethema. Aus gegebenem Anlass startet sie mit Fanny Lehmann. Denn die Pflegepädagogin betreut eins der umfangreichsten Praxisprojekte Deutschlands: Knapp 30 Auszubildende der Wannseeschule übernehmen aktuell für ganze vier Wochen eine geriatrische Station und werden nebenbei noch Insta-Sternchen. Wie das funktioniert und warum das Projekt ein Vorbild für andere Wirtschaftszweige sein sollte... Reinhören. Schlau werden.

Selbstverständlich dürfen auch die Fachtalk-Gäste Henrikes Gepflegte Liste auf Spotify füttern:
Die Toten Hosen Wannsee

Im gemeinnützigen Werbeblock macht sich Fanny Lehmann für den Brandenburger Wünschewagen des ASB stark.

Heute: Krankenschwestern (a.k.a. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen) im Doppelpack. Denise ist Auszubildende im dritten Lehrjahr und schmeißt gerade zusammen mit ihren Azubi-KollegInnen eine Schülerstation (cooles Projekt - dazu mehr in meinem Fachtalk mit Pflegepädagogin Fanny Lehmann). Jacqueline ist Krankenschwester auf der Geriatrie und hat die Schülerstation mit dem Stationsleiter vorbereitet. Das Beste: Denise Hoffmann + Jacqueline Schellinger = BFF. Wir schnacken über Applaus und Kohle, Teamdynamik, Werbekampagnen und Ausbildungsreform, Sex am Arbeitsplatz, den Wendler und weiteres. Auf unserem Tisch: Lehrbücher, Sushi und Prosecco. Yeay!

Die Musik der Woche ist wie immer zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify:
Apache 207 Roller
Surf Mesa ily
Tones and I Dance Monkey
Shindy Babygirl
Ava Max Who´s laughing now? - Koleidiscopes Remix
Tobee Helikopter 117

Denise Hoffmann und Jacqueline Schellinger werben in dieser Episode für das Streunerparadies - Zukunft für Straßenhunde. Schwester Henrike unterstützt die Seehundstation Norddeich.

Die angesprochenen Lernhilfen von The Simple Biology gibt es hier.

Der Lebensinhalt von Detlef Cwojdzinski ist eine riesige Katastrophe. Naja, eigentlich sind es hunderte. Ob Vogelgrippe oder Terroranschlag: Cwojdzinski ist DER Experte für Katastrophenschutz. Über Jahrzehnte hat er die Arbeitsgruppe Gesundheitlicher Bevölkerungsschutz im Land Berlin geleitet und dabei unter anderem die Katastrophenschutzübungen für die 38 Akutkrankenhäuser entwickelt und durchgeführt. Wer das mal als Klinikmitarbeiter erlebt hat weiß, dass die Überraschungs-Übungen extrem realistisch sind und man echt an seine Grenzen gebracht wird: Plötzlich läuft die Rettungsstelle mit lebensecht geschminkten Unglücksopfern über, dazwischen Angehörige und Pressevertreter. Das alles ist so realistisch vorbereitet, dass einem schon die Pumpe geht und man voll konzentriert sein muss… (Props gehen raus an den Berliner ASB-Gruppe "Realisitische Notfalldarstellung", s.u. - Spenden erwünscht ;-))
Neben zahlreichen Auslands-Einsätzen wie in Jordanien oder bei der Fußball-WM in Brasilien hat er alleine für Berlin ganze 207 Krankenhausübungen durchgeführt und gilt damit als absolutes Urgestein. Nebenbei hat er die Katastrophenarbeit bei Ereignissen wie dem Anschlag am Breitscheidplatz organisiert und in Rekordzeit Flüchtlingsunterkünfte geschaffen. Jetzt im Ruhestand gibt er sein Wissen als Podcaster, Dozent und Berater weiter. Für Schwester Henrike schaut er zurück und ordnet die aktuellen katastrophalen Herausforderungen vor dem Hintergrund seiner langen persönlichen Erfahrung ein. Fazit: Vorsorge, Planung und Training sind lebenswichtig, aber nicht alles lässt sich verhindern. Und nicht alle Prepper sind paranoid.

Unsere Musik der Woche ist wie immer zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify:
Rolling Stones Jumpin' Jack Flash
Antilopen Gang Pizza
Rolling Stones Living in a Ghost Town
Rolling Stones You can´t always get what you want
Green Day American Idiot

Detlef Cwojdzinski wirbt in dieser Episode für alle Hilfsorganisationen (ASB, DRK etc.), die ehrenamtliche Helferinnen und Helfer suchen. Stellvertretend möchte er die AG Maske vom Berliner ASB bewerben, die ihn seit vielen Jahren bei Übungen erfolgreich unterstützt hat. Schwester Henrike unterstützt die ISAR- International Germany- Search and Rescue. Ihre Aufgabe ist es, internationale Hilfe u.a. nach Naturkatastrophen, Unglücksfällen und bei humanitären Katastrophen zu leisten. Dazu gehört zum Beispiel die Suche und Rettung von Erdbebenopfern. Dafür werden Rettungshundeteams und mit modernster Technik ausgestattete Bergungsspezialisten eingesetzt.

Den Podcast von Detlef Cwojdzinski findet Ihr auf den Seiten der Akademie des öffentliches Gesundheitswesens und überall, wo es Podcasts gibt.

"GOD? She´s black." Oder gelb, oder grün. Und manchmal findet man Sie in der Kirche, manchmal im Netz oder in der Gucci-Handtasche. Klingt verwirrend, oder besser: individuell. So individuell wie Glauben eben ist. Findet Sinnfluencerin Theresa Brückner. In real life Pfarrerin in Tempelhof-Schöneberg mit 5.000 Schäfchen - digital als @theresaliebt mit 25.000 Abonnenten. Eine Hammerfrau und Mutter, die beweist, dass Glaube und Glitzer sich nicht widersprechen müssen.
Mit Schwester Henrike schnackt Sie über das Christsein und Nicht-Christsein in Kirche und Netz, Glaube und Wissenschaft im wirtschaftsorientierten Gesundheitsystem, Leben und Tod und Tiereessen und natürlich was einen guten Brunch ausmacht. In 98 viel zu kurzen Minuten. Reinhören lohnt sich.  

Unsere Musik der Woche ist wie immer zu finden auf unserer Gepflegten Liste auf Spotify:
Lina Rebellen
Mathea Tutu
Glashaus Solange Du da bist
Das Leben will raus
ELIF Kann das bitte so bleiben

Theresa Brückner wirbt in dieser Episode für United4Rescue. Schwester Henrike unterstützt die Telefonseelsorge.

Theresa Brückner findet Ihr als @theresaliebt auf...
Facebook, Instagram und Youtube.

Die Gastgeberin

Henrike Weß
24 Jahre
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Sternzeichen: Plappertasche

"Schwester" Henrike Weß ist zwar auch Schwester eines Bruders, beruflich aber examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin.
Die niedersächsische Deern lernt den Beruf, weil Mama schon Altenpflegerin war - Familienpflegedynastie eben. Aber mit voller Power!
An der Uniklinik Oldenburg betreut und wiederbelebt sie Patienten in der neurologischen Frührehabilitation, hat also mit jungen Jahren so ziemlich alles schon gesehen und behandelt.
Am Krankenhaus Bethel Berlin kümmert sie sich um die kritischen Heimbeatmungs-Patienten, macht ihre Praxisanleiter-Ausbildung und überzeugt durch ihre manchmal etwas direkte Plapperei.
Jetzt auch online. Viel Vergnügen!

Erfahrt mehr von und über Schwester Henrike in Ihrem Instagram-Kanal.