Unser Haus - viele Möglichkeiten

Seniorenzentrum Bethel Wiehl

Zertifizierte Qualität.
Das Seniorenzentrum Wiehl ist seit 2007 nach Diakonie-Siegel Pflege zertifiziert.
Wir setzen uns in allen Einrichtungen des Diakoniewerks Bethel Maßstäbe, die weit über die Qualitätsvorgaben der ordentlichen Prüfinstanzen – MDK, Heimaufsicht, etc – hinausgehen. Darum haben wir bei allen behördlichen Begehungen stets gute Ergebnisse und können mit unseren Kompetenzen punkten.

Unser Pflegeverständnis für Ihre Lebenseinstellung.

Wer einem Menschen helfen will, muss ihn erst einmal verstehen. Das Pflegemodell von Nancy Rooper bietet die beste Möglichkeit dazu. Durch die Umsetzung des Modells stellen wir den Menschen in den Mittelpunkt und betrachten ihn als ein selbstständiges und aktives Individuum, das in ständigem Kontakt mit seiner Umwelt steht. Diese ganzheitliche Betrachtungsweise ist für uns ein wichtiger Schlüssel zum Verständnis. Zum einen, weil wir uns so viel intensiver mit jedem Einzelnen auseinandersetzen. Zum anderen, weil wir dadurch auch gezielter helfen können.
Für die verschiedenen Anforderungen an eine fachlich gute Pflege bilden wir unsere Mitarbeiter stetig fort und weiter. Mit unserem breit aufgestellten Kompetenzteam sind wir auf die unterschiedlichen Bedarfe in der Seniorenpflege bestens eingestellt und stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Rege statt träge.

So lautet unsere Devise für Körper, Geist und Seele.
Orientiert an früheren Interessen und Hobbys ermöglichen unsere Betreuungskräfte einen abwechslungsreichen Alltag. Unsere täglichen Gruppenangebote sind dabei so ausgerichtet, dass ganz nebenbei und ohne Zwang die individuellen Fähigkeiten unterstützt und gefördert werden. Körperliche und geistige Kompetenzen bleiben somit erhalten oder können wiedererlangt werden. Spaß wird hierbei ein Garant für eine gesicherte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Unsere Gruppenangebote:

  • Kraft und Balance Training
  • Gedächtnistraining
  • Frühstücksgruppe
  • Kochgruppe
  • Gesellschaftsspiele z.B. Bingo
  • Bewegungsspiele z.B. Kegeln
  • Singen und Musizieren
  • Kreatives Gestalten
  • Gesprächsrunden
  • Ausflüge
  • Interne Veranstaltungen


Aber nicht jeder mag Gesellschaft. In diesen Fällen gehen wir individuell auf unsere Bewohner ein und betreuen sie gerne auch einzeln.

Schwerst mehrfachbeeinträchtigte Menschen erhalten eine spezielle Behandlungsform – die Basale Stimulation. Hierbei wird die Wahrnehmung über die verschiedenen Sinne aktiviert. Durch gezielte Anreize wird mit den Bewohnern Kontakt aufgenommen, um ihnen Zugang zu ihrer Umgebung zu verschaffen und die Lebensqualität erlebbar zu machen.

Das großzügige Unterhaltungsprogramm mit zahlreichen Konzerten von Bach bis Gospel, Modenschauen oder kleinen und größeren Ausflügen sorgt für zusätzliche Abwechselung. Und was wirklich praktisch ist: Unser sozialer Dienst hilft Ihnen bei allen Formalitäten mit Ämtern, Sozialträgern oder Versicherungen.