Soziale Verantwortung

Verantwortung übernehmen
Wir bei Bethel, das sind 1.600 engagierte Mitarbeiter an bundesweit 8 Standorten. Sie alle haben sich dem Dienst am Menschen verschrieben. Sie alle sind Botschafter für unseren diakonischen Auftrag und für praktizierte Nächstenliebe – zum Wohle von Bewohnern und Patienten.

Mit der Arbeit, die wir in Krankenhäusern, Seniorenzentren, Wohnhäusern und Pflegediensten leisten, stehen wir aber immer auch in gesamtgesellschaftlicher Verantwortung. Wir verstehen „Corporate Social Responsiblity“ (CSR) als Unternehmensführung, die verantwortlich mit den verschiedenen Anspruchsgruppen umgeht, und auch ökologische und gesellschaftliche Aspekte der eigenen Geschäftstätigkeit immer wieder kritisch überprüft. Über unser eigenes Handeln hinaus fördern wir Engagement in Kirche und Gesellschaft.

Unsere Einrichtungen sind gemeinnützige Organisationen, die nicht das Ziel der kurzfristigen Profitmaximierung verfolgen. Gewinne werden nicht ausgeschüttet, sondern in gemeinnützige Zwecke reinvestiert. Wichtig sind für uns nachhaltige, tragfähige und finanzierbare Konzepte, die den Menschen dienen. Wir verstehen CSR als Investition in die Gesellschaft und damit auch in unsere eigene Zukunft.

Schon unser Gründer, Eduard Scheve, legte im ausgehenden 19.
Jahrhundert Wert auf Verantwortung für das eigene Tun, für Mitarbeiter und Unternehmensumwelt.