Preisträger 2010

Die Preisträger des Jahres 2010 mit den Repräsentanten des Diakoniewerk Bethel e. V. (v. l. n. r.): Karl Behle (Vorstandsvorsitzender), Tabea Gottwald und Claudia Weist-Brockhaus (Trust and Talk – Internetseelsorge), Michael Robisch (Hauptgeschäftsf
Die Preisträger des Jahres 2010 mit den Repräsentanten des Diakoniewerk Bethel e. V. (v. l. n. r.): Karl Behle (Vorstandsvorsitzender), Tabea Gottwald und Claudia Weist-Brockhaus (Trust and Talk – Internetseelsorge), Michael Robisch (Hauptgeschäftsführer), Pastor Hendrik Kissel und Frank Spielmann (Weihnachts- und Ostergärten), Petra Sichelschmidt, Johannes Speck und Janina Weber (Gospel Chill), Johann Drogt und Helga Liebschner (Kirche – buten

Durchgesetzt in der Kategorie „Christlich-kulturell“ haben sich das Projekt „Gospel Chill“ (Einreicherin: Janina Weber von der EFG Wetter-Grundschöttel) und das Projekt „Kinderzirkus Pfefferoni“ (Einreicherin: Sabine Schmidt von der EFG Kelsterbach).

Die Preise in der Kategorie „Gemeinde-missionarisch“ gingen an die Projekte „Weihnachts- und Ostergärten: Bibel als interaktive Zeitreise“ (Einreicher: Pastor Hendrik Kissel von der EFG Berlin-Charlottenburg) und „Kirche – buten un binnen“ – eine Wanderausstellung für draußen und drinnen“ (Einreicherin: Helga Liebschner vom Landesverband Nord- und Nordwestdeutschland).

In der Kategorie der „Sozial-Diakonischen“ Projekte konnten „Trust and Talk – Internetseelsorge“ (Einreicherin: Tabea Gottwald vom GJW im Landesverband Baden-Württemberg) und die „kinder-tafel Vohwinkel“ (Einreicher: Michael Heinze von der EFG Wuppertal-Vohwinkel) die Jury überzeugen.